Startseite‎ > ‎Aktivitäten‎ > ‎Rückblicke‎ > ‎RSG-Archiv‎ > ‎

Alpencross für Touries

Via Claudia Augusta - auf den Spuren der Römer über die Alpen


Die Römer hatten nicht nur Legionäre, die mit dem Auf der Via Claudia Augusta über die AlpenSchwert umgehen konnten, sondern auch großartige Pioniere, die in den eroberten Ländern Infrastrukturen nach römischer Norm aufbauten, die z. T. noch heute zu sehen sind. Ein Beispiel dafür ist die Via Claudia Augusta, die auch heute noch den leichtesten Übergang über die Alpen markiert.

Ihr zu folgen ist auch für Tourenradler möglich und auf alle Fälle ein großartiges Erlebnis. Angesteckt von den Planungen unserer Rennradler haben auch einige Tourenradler Interesse an einer solchen Tour gezeigt, so dass wir uns 2014 einmal näher mit dem Projekt "Alpencross für Touries" befassen wollen.

Eine sehr schöne Beschreibung dieser Tour findet man hier: Via Claudia Augusta

Einen weiteren lesenswerten Bericht gibt´s im Treckingbike-Magazin.

Ich bin schon jetzt von der Idee begeistert, nahezu gemütlich mit dem Fahrrad über die Alpen zu fahren und auch entschlossen, sie in die Tat umzusetzen. Natürlich würde ich mich auch über einige Mitfahrerinnen und
-fahrer freuen, die dieses Erlebnis mit mir teilen möchten.

Wenn Ihr also nach dem Lesen der o. a. Berichte ebenfalls vom Alpen-Virus befallen seid, meldet Euch bei mir, damit wir einen Weg finden, diese Traum-Tour zu realisieren!

Manfred




Diese Tour wird 2014 realisiert als Kombi-Tour zusammen mit Rennradlern der RSG!
Nähere Infos HIER!








Die hier abgebildete Route ist eine Teilstrecke der Via Claudia Augusta.